Nachrichten
VR

LED-Flutlichtfabrik|Verbrauchen 100-W-LED-Leuchten genauso viel Strom wie 100-W-Glühlampen?|Sunshinelux

2022/07/16

Wenn wir von der Leistung eines Elektrogerätes sprechen, beziehen wir uns im Allgemeinen auf seine Wirkleistung. Wenn die auf elektrischen Geräten angegebene elektrische Leistung nicht angegeben ist, bezieht sie sich nach internationalen Vorschriften auf die Wirkleistung. Die Wirkleistung ist die vom Ersatzwiderstand Ihres Elektrogeräts aufgenommene Leistung. lässt sich die von allen Elektrogeräten aufgenommene Wirkleistung in die Leistung am Ersatzwiderstand umrechnen, die eigentlich die vom Netzteil verbrauchte Wärme pro Zeiteinheit ist. Damit erhält das Energieversorgungsunternehmen 90 pro Kilowattstunde Strom. Die 100-W-Glühlampe ist rein resistiv, daher ist ihre Eingangsleistung Wirkleistung und ihr Leistungsfaktor ist gleich 1. Wenn das LED-Licht mit Leistung gekennzeichnet ist, aber nicht angibt, um welche Leistung es sich handelt, wird beispielsweise nur die Leistung angegeben ist 100 W, sagt aber nicht, was Leistung ist, laut International Electric. Der Kennzeichnungsstandard sollte Wirkleistung sein. Da in der LED-Lampe Kondensatoren und Induktivitäten vorhanden sind, ist ihr Leistungsfaktor ungleich 1, sodass ihre Eingangsleistung nicht gleich ihrer Wirkleistung ist. Seine Eingangsleistung ist seine Eingangsspannung multipliziert mit seinem Eingang. Strom, der als Scheinleistung bezeichnet wird, ist die Leistung, die die Kapazität des Transformators einnimmt, und diese Leistung wird mit dem Leistungsfaktor multipliziert, um die Wirkleistung zu erhalten, z. B. LED-Leuchten, die Wirkleistung beträgt 100 W und der Leistungsfaktor 0,5 ist, dann ist seine Eingangsleistung. 100/0,5=200 VA, diese Leistung wird Scheinleistung genannt, das ist die Leistung, die sie in der Transformatorkapazität einnimmt. Die Energieeinsparung von LED-Lampen ist sicher, aber ihr Leistungsfaktor kann sehr niedrig sein, sodass die Auslastung des Transformators gering ist. Was ist die Macht? Das LED-Licht ist mit 100 W gekennzeichnet und die Glühlampe ist auch mit 100 W gekennzeichnet, dann zeigt es Wirkleistung an, was bedeutet, dass es die gleiche Leistung verbraucht. Beispielsweise ist ein Elektroherd mit 1800 W und ein Induktionsherd mit 1800 W gekennzeichnet. Sie sollten aktive Macht sein. , Dies ist eine internationale Vorschrift, aber ihre Scheinleistung ist unterschiedlich, dh die Kapazität des Transformators ist unterschiedlich und der Leistungsfaktor des Induktionsherds ist viel kleiner als 1. Daher nimmt er eine große Kapazität des Transformators ein. das heißt, sein Voltampere wird größer und alle elektrischen Geräte verbrauchen Wirkleistung. Die Leistung wird durch den Ersatzwiderstand verbraucht, und nur der Ersatzwiderstand verbraucht Wirkleistung im Stromkreis.

 

Ningbo Sunshinelux Lighting Co., Ltd. ist ein Hersteller, der sich auf die Herstellung von 50-Watt-Flutlicht, LED-Hochregalleuchten, Stativ-Arbeitsleuchten, Magnetsockel-LED-Arbeitsleuchten, solarbetriebenen Außenflutern, solarbetriebenen Straßenlaternen und 30-W-LED spezialisiert hat Strassenlicht.

 

Sunshinelux als professionelle LED-Lichtfabrik, wir sind die Top-LED-Flutlichtfabrik, magnetischer Arbeitslichtlieferant, Hallenbeleuchtungsfabrik, Solar-Straßenlaternen-Großhandel, Großhandel mit LED-Straßenlaternen in China. Bitte glauben Sie, dass wir die beste Qualität, den besten Service und den besten Preis bieten. Bitte kontaktieren Sie uns.

Verbrauchen 100-W-LED-Leuchten genauso viel Strom wie 100-W-Glühlampen?


Unsere Internetseite:

https://www.nbsunlux.com


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Deutsch Deutsch français français Español Español
Aktuelle Sprache:Deutsch